SBB und Conforama werben auf einer Neonazi-Seite, warum?

Mehrere Schweizer Firmen werben auf einer Webseite, die das Dritte Reich verherrlicht – wohl unbewusst. Ihr Geld fliesst somit in die Taschen der rechtsextremen Betreiber. Laut Experten liessen sich solche Fälle vermeiden, wenn ein Austausch zwischen den werbenden Unternehmen stattfände.

Einen spannenden Artikel auf watson.ch
http://bit.ly/2tYSRIH

Erscheint deine Werbung auf unerwünschten Websites? Finde es jetzt heraus, schütze deinen Brand und deine Werbeausgaben mit ZULU Black.

Latest News

Am Content Marketing Day der IAB Switzerland trifft sich die Schweizer Branche, um den Status quo…
Die Zeitungen und Zeitschriften in der Deutschschweiz konnten ihre Online-Reichweiten im letzten…